Kirk-Zwergrüsseldikdik

Die zu den Zwergantilopen gehörenden Dikdiks (Madoqua kirki) begrenzen ihre Territorien durch Dungplätze und durch ein teerartiges Duftsekret, welches aus Voraugendrüsen an Zweigspitzen gerieben wird. Dikdiks sind extrem gut an ihren trockenen Lebensraum angepasst und kommen lange Zeit ohne offenes Wasser aus. Die rüsselartige, aufblähbare Nase spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation der Körpertemperatur und des Flüssigkeitshaushaltes.  

Der Zoo Landau hält eine Zuchtgruppe und ist am Europäischen Zuchtbuch (ESB) für diese Art beteiligt. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.