Lernen für die Zukunft!

Das Bildungsangebot des Landauer Zoos geht weit über die bloße Beschilderung an den Gehegen hinaus.

Logo ZooschuleLogo Zooschule

Ein besonderer Schwerpunkt ist die Bildungsarbeit der Zooschule Landau. Die seit 1992 in Kooperation mit dem Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter der Universität Landau geführte Einrichtung gewährleistet einen intensiven Unterricht mit bis zu 15.000 Schul- und Kindergartenkindern im Jahr. Die Zooschule versteht sich heute als Einrichtung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Sie möchte „grüne“ Umweltbildung mit entwicklungspolitischer Bildung zusammenführen. Themen zu Umwelt-, Arten- und Tierschutz haben jedoch im Unterricht nach wie vor einen hohen Stellenwert. Die Studierenden (angehende Lehrer, Diplompädagogen und Umweltwissenschaftler) erhalten im Rahmen ihrer zoopädagogischen Arbeit eine fundierte Ausbildung in den genannten Themenbereichen und finden ein weitreichendes Praxisfeld für den späteren Beruf vor.

Zooschule Landau - ein ausgezeichneter Lernort!

>Die bundesweit einzigartige Konzeption der Zooschule Landau wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Zu den besonderen Erfolgen zählen Prämierungen als offizielles UN-Dekadeprojekt 2007/08, 2008/09, 2009/10 und 2011/12 sowie im Rahmen des Bundeswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ (Schirmherr: Bundespräsident Horst Köhler). Außerdem ist sie mit dem Umweltpreis der Stadt Landau ausgezeichnet und vom Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend als Schulnahe Umweltbildungseinrichtung in Rheinland-Pfalz (kurz SchUR-Station) anerkannt.

Spannender Unterricht im Zoo ...Zooschule Schildkröte

Die Zooschule Landau bietet Schulen und Kindergärten einen besonderen Unterricht: Die Kinder werden nicht klassenweise durch den Zoo geführt, sondern in kleinen Gruppen unterrichtet. Dabei lernen sie ausgewählte Tierarten genauer kennen. Das Lernen mit allen Sinnen, erlebnisgebundenes, spielerisches und handlungsorientiertes Lernen haben dabei einen hohen Stellenwert. In vielen Fällen wird den Kindern ein direkter Kontakt zum Tier ermöglicht. Stehen beispielsweise Raubtiere im Mittelpunkt des Zooschulunterrichts, dürfen die Kinder die Zooschulfrettchen aus nächster Nähe betrachten und streicheln. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Halten und Pflegen eines Hundes“ besteht die Möglichkeit, den kinderlieben Mischlingsrüden Felix zu kraulen und zu bürsten. Aus 21 verschiedenen Unterrichtseinheiten können Lehrer und Erzieher ein passendes Thema auswählen. Daneben bietet die Zooschule ganzjährig Erlebnisrundgänge für Familien und führt tierbezogene Workshops und spannende „Zoosafaris“ durch. Mindestens einmal im Jahr findet ein Abenteuer-Nachtlager in der Zooschule statt. Das Modellprojekt „Fremdsprachenbegegnung im Zoo“ macht einen Besuch nicht nur im Rahmen des Biologieunterrichts interessant. Mehr Info zur Zooschule gibt es unter http://www.zooschule-landau.de

Logo Unesco Nachhaltigkeit Lernen

… nicht nur für Kinder

Netzwerk für Umweltbildung

Neben des zahlreichen Bildungsmöglichkeiten für Kinder werden im Landauer Zoo auch gesonderte Veranstaltungen für Erwachsene, Senioren und Menschen mit Behinderungen durchgeführt. Über wechselnde Informationsstände und Ausstellungen wird dem interessierten Zoobesucher Wissenswertes zu verschiedenen Themen vermittelt. Über 100 Schüler und Studenten pro Jahr, die Interesse an unserer Arbeit haben, absolvieren hier ein Praktikum. Des Weiteren bietet der Zoo Landau in der Pfalz Biologiestudenten die Möglichkeit, Diplom- bzw. Examensarbeiten zu einem Thema im Zoo anzufertigen.

Die Zooschule Landau ist Partnerin der regionalen Umweltbildungsinitiative "Netzwerk Umweltbildung Südpfalz".

NEU !!! - Lernen von und mit Tieren: Zooschule Landau präsentiert sich in neuem Buch zum Thema Umweltbildung

Zoos können nicht nur Wissen über Tiere vermitteln, sondern auch über andere Umweltthemen aufklären. Diesem Anliegen hat sich auch die Zooschule des Zoo Landau in der Pfalz mit seinem Projekt „Einrichtung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung“ angenommen und wird deswegen in dem Buch „Umweltbildung – tierisch gut! Ein Praxisleitfaden für Schule, Zoo & Co.“ vorgestellt.